12.12.2022

Richtfest für die Kindertagesstätte von Volkswagen Braunschweig

Neue Räume für Kinder auf rund 1.300 Quadratmetern. Der Rohbau steht, die Dachfläche ist dicht und damit Zeit für ein Dankeschön an die Handwerkerschaft und Projektbeteiligten der neu entstehenden Kindertagesstätte in unmittelbarer Nähe zum Braunschweiger Volkswagen Werk. Werkleiter Martin Schmuck ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Vertretern des Betriebsrats den Baubeteiligten persönlich zu danken und eine weiterhin unfallfreie Zeit zu wünschen: „Ein wesentlicher Meilenstein unter herausfordernden Voraussetzungen ist erreicht. Mit dem Bau dieser Kindertagesstätte übernimmt Volkswagen soziale Verantwortung. Wir freuen uns, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Angebot einer betriebsnahen Kinderbetreuung machen können. Damit festigen wir unseren Anspruch, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.“

Die Planungen sehen drei Krippen- und zwei Kindergartengruppen für insgesamt 95 Kinder vor, die Ende 2023 hier spielen und toben dürfen. Zwei Drittel der Plätze sind für Kinder von Beschäftigten vorgesehen, ein Drittel wird öffentlich vergeben.

Eine neue Kindertagesstätte – auch für uns kein alltägliches Bauprojekt, aber ein besonders schönes, das professionell von unserer Architektin und Projektsteuerin Paula Westermann begleitet wird, die bereits einige Kindertagesstätten in ihrem Berufsleben planen und realisieren durfte. Als Generalplaner unterstützt sie dabei die DELTA Bauplanung.

Vollbild

Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen zu diesem Thema wenden Sie sich bitte an:

Foto-Downloads